D | F

Beispiel vorher-nachher

Sanierung und Erweiterung Einfamilienhaus

Das bestehende Haus aus dem Jahre 1963 wurde aufgestockt und umfassend energetisch saniert. Hoher Anspruch an die Verwendung von nachwachsenden baubiologischen Bauprodukten.
Das solare Direktgewinnhaus benötig keine Heizverteilung mehr und wird mit einem kleinen Pelletsofen im Eingangsbereich beheizt.

Architekt/Planer: 
Oikos & Partner GmbH, 8800 Thalwil, www.oikos.ch
Reduktion des Energieverbrauchs um ungefähr:
keine Angaben (Wohnraumerweiterung)
Energetische Massnahmen an der Gebäudehülle:
  • Fenster
    : 3-fach verglaste Holz-Metall-Fenster
  • Dach / Estrichboden
    : 320mm Holzfaserplatten
  • Aussenwände
    : 235mm Holzfaserplatten
Massnahmen an der Wärmeerzeugung
  • Ersatz der Öl Zentralheizung durch Pelletsofen im Eingangsbereich, ohne Verteilung

Unter Schutz

  • steht nicht unter Schutz

Erneuerung

  • plus Umbau (Anbau, Dachausbau)

Heizung nachher

  • Pellet

Dämmung

  • Fassade verkleidet (Holz, Eternit etc)